Open menu

Nanotechnology General News

The latest news from academia, regulators
research labs and other things of interest

Posted: March 16, 2010

Nanowissenschaften in Berlin erhalten 2,2 Millionen Euro

(Nanowerk News) Im Bereich der Nanowissenschaften fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) mit 2,2 Millionen Euro über eine Laufzeit von zunächst drei Jahren eine neue Forschergruppe unter Leitung der TU Berlin. Der Verbund will die elektronischen und optischen Eigenschaften von Nanoteilchen und kleinen molekularen Aggregaten aus Kohlenstoff und Silizium gezielt verändern. Damit wollen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Charakteristika von Nanostrukturen weiter aufklären, um Bausteine für neuartige Materialien mit einzigartigen optischen und elektronischen Eigenschaften zu identifizieren.
"Wir werden gezielt Fremdatome einbauen oder mit anderen Nanoteilchen Hybride erzeugen. Beide Wege sollen dazu führen, die winzigen, meist reaktiven Teilchen zu stabilisieren", erklärt der Sprecher und TU-Professor Dr. Thomas Möller.
Zu der neuen DFG-Forschergruppe gehören Teams aus den Instituten für Optik und Atomare Physik sowie für Festkörperphysik der TU Berlin. "Damit wird die Zusammenarbeit zwischen den experimentellen Instituten unserer Universität auf einem innovativen Gebiet der Physik weiter gestärkt", so Thomas Möller. Sehr wichtige Partner in der Forschergruppe sind auch Wissenschaftler-Teams der HU Berlin, der FU Berlin, der TU München sowie des Fritz-Haber Instituts der Max-Planck-Gesellschaft.
Mit dem Förderinstrument der Forschergruppen intensiviert die Deutsche Forschungsgemeinschaft die interdisziplinäre und ortsübergreifende Zusammenarbeit zu besonderen wissenschaftlichen Fragestellungen und die Etablierung neuer Arbeitsrichtungen.
Source: TU Berlin
If you liked this article, please give it a quick review on reddit or StumbleUpon. Thanks!
Check out these other trending stories on Nanowerk:

Subscribe to a free copy of one of our daily
Nanowerk Newsletter Email Digests
with a compilation of all of the day's news.