Open menu

Nanotechnology General News

The latest news from academia, regulators
research labs and other things of interest

Posted: February 28, 2008

Nanotechnologie in Deutschland studieren - Angebote interaktiv und kartografisch abrufbar

(Nanowerk News) Beste Karrierechancen eröffnet eine berufliche Ausrichtung auf Nanotechnologie. Mittels kartografisch und interaktiv abrufbarer Nano-Bildungsangebote spricht das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gezielt Jugendliche an und zeigt Einstiegsmöglichkeiten in dieses chancenreiche Innovationsfeld.
Für nanotechnologisch basierte Produkte wird weltweit ein Marktvolumen von mehr als Tausend Milliarden Euro prognostiziert. Das BMBF investiert jährlich mehr als 130 Millionen Euro in die Förderung der Nanotechnologie. Die Nachfrage nach qualifiziertem Personal ist hoch, Unternehmen gehen auf den begehrten Nano-Nachwuchs oftmals schon im Studium zu. Das Studienangebot in diesem Zukunftsfeld ist allerdings breit gefächert und wenig überschaubar. Gute Orientierungsmöglichkeiten für Schüler, Studenten und Mitarbeiter aus Unternehmen, die sich verstärkt in Richtung Nanotechnologie engagieren wollen, bietet ab sofort das neue Internetangebot http://www.nano-bildungslandschaften.de, erstellt im Auftrag des BMBF vom VDI Technologiezentrum Düsseldorf.
Nano Bildungslandschaft in Deutschland
Hochschulinstitute und auch Weiterbildungseinrichtungen stellen hier bundesweit ihr nanospezifisches Angebot vor. Es kann nach Bundesländern, Bildungsträgern, Fachbereichen, Weiterbildungsangeboten, Orten und Ansprechpartnern gesucht werden. Nach jeweiligen persönlichen Interessen lassen sich interaktiv kartografische Darstellungen erzeugen. Hintergrundinformationen erleichtern die Auswahl des geeigneten Bildungsangebotes.
Derzeit sind 19 Studiengänge speziell auf Nanotechnologie ausgerichtet. Diese sind im Detail portraitiert, so dass unterschiedliche Ausrichtungen an den jeweiligen Hochschulstandorten schnell deutlich werden. Vorlesungen und Seminare zur Nanotechnologie bieten Universitäten vorrangig in den Fachbereichen Physik, Chemie, Materialwissenschaften / Werkstoffe, Elektrotechnik / Informatik und Ingenieurwissenschaften. Das Informationsangebot wird laufend aktualisiert, Bildungsträger haben online die Möglichkeit, neue Angebote einzustellen.
Ansprechpartner für weitere Informationen:

Dr. Waldemar Baron

VDI Technologiezentrum GmbH

Tel.: +49 (0) 211 6214-461

baron@vdi.de

Source: Informationsdienst Wissenschaft
Subscribe to a free copy of one of our daily
Nanowerk Newsletter Email Digests
with a compilation of all of the day's news.
 
If you liked this article, please give it a quick review on reddit or StumbleUpon. Thanks!
 
 
These articles might interest you as well: