Nanotechnology Basics

How to get your nanotech venture off the ground
and fund it

Nanotechnologie-Unternehmen erfolgreich gründen und finanzieren

Tipps, Ratschläge und Hinweise von

 
nanostart ag und nanowerk
 
euros rock climbing market segments calculations golden egg business meeting hand shake writing
 

4) Welche Finanzierungsmöglichkeiten für junge Unternehmen gibt es?

Grob unterteilt gibt es für junge (Nanotechnologie-)Unternehmen drei Möglichkeiten, finanzielle Mittel zu beschaffen: Diese kommen bei Start-ups in der Regel auch parallel zum Einsatz.
  • Subventionen (öffentliche Förderung)
  • Kredite
  • Eigenkapital
  • Fördermittel von öffentlichen Institutionen, werden in den USA wie in Europa und Asien von landesweiten und regionalen Stellen in der Regel als Subventionen oder zinslose Darlehen vergeben. Die EU stellte im vergangenen Jahr rund 3,5 Milliarden Euro bereit. In den Jahren 2006 bis 2009 fließen im Rahmen der High-tech-Strategie der Bundesregierung 640 Millionen Euro alleine in die Nanotechnologie. Die Gelder sind vor allem als Anschubfinanzierungen gedacht und sollen die ersten Schritte der Unternehmensgründung ermöglichen.
    Bankkredite werden aufgrund fehlender Sicherheiten oft nicht gewährt, zum anderen stellt die Rückzahlung für das junge Unternehmen oft eine nicht zu unterschätzende finanzielle Belastung dar. Auch institutionelle Investoren halten sich bei diesen relativ risikoreichen Anlagemöglichkeiten eher zurück.
    Die Finanzierung über Eigenkapital dagegen ist für Nanotechnologie-Start-ups oft die beste Lösung, da sie mehrere Vorteile mit sich bringt. Bei einer Eigenkapitalfinanzierung erhält der Investor für seine Einlage Anteile an dem zu finanzierenden Unternehmen. Das hat für das Unternehmen den Vorteil, dass es keine fixierten Zins- und Tilgungsbelastungen hat.
    Wichtig zu wissen ist auch, dass der Eigenkapitalgeber das Unternehmen aus Eigeninteresse heraus aktiv unterstützt und berät. Für die Frühphasenfinanzierung durch Eigen- oder Wagniskapital (Venture Capital, VC) kommen Public-Private-Partnership- Fördergelder infrage, oder auch das Engagement sogenannter Business Angels. Das sind stark vernetzte Privatpersonen, die für sich Unternehmer identifizieren an deren Idee sie durch Startkapital glauben schenken. Längerfristig und mit mehr Kapital engagieren sich Venture Capital Gesellschaften wie die global aufgestellte Nanostart AG in Frankfurt.
     
     
     
    british deutsch