Open menu

Nanotechnology General News

The latest news from academia, regulators
research labs and other things of interest

Posted: May 11, 2009

Projektausschreibung: 'Toxische Wirkungen verschiedener Modifikationen eines Nanopartikels nach Inhalation'

(Nanowerk News) Offenes Verfahren entsprechend den Bestimmungen der VOL.
Verschiedene Typen von Nanopartikeln werden derzeitig für unterschiedliche Zwecke eingesetzt und es ist zu erwarten, dass aufgrund technologischer Entwicklungen zukünftig weitere Typen Anwendung finden. Wie Oberflächeneigenschaften von Nanopartikeln die Art und das Ausmaß der toxischen Wirkung beeinflussen, ist weitgehend unklar. Als Beitrag zur Klärung dieser offenen Fragen soll ein exemplarischer Typ eines Nanopartikels in drei verschiedenen Modifikationen in einem geeigneten tierexperimentellen Ansatz untersucht werden.
Die komplette Ausschreibung ist im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.
Voraussichtlicher Beginn der Arbeiten: 11/2009
Laufzeit: ca. 24 Monate
Allgemeines
Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 14.08.2009; 10:00 Uhr (Ausschlussfrist)
Die Zuschlagsfrist endet am: 25.11.2009
Die Verdingungsunterlagen können bis zum 16.06.2009 bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Gruppe Z 2b, Nöldnerstraße 40-42 in 10317 Berlin angefordert werden. Die Anforderung muss schriftlich erfolgen, gern auch per E-Mail oder Fax:
Ansprechpartner in der BAuA

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Nöldnerstraße 40-42

10317 Berlin

Claudia Ahnert

Gruppe Z 2b (Verwaltung)

Tel. 030 51548-4521

Fax 030 51548-4173

ahnert.claudia@baua.bund.de

Source: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin